Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Mai 2006

Programm Juni 2006

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 01.06. 21 Uhr

frankzone

Max Frankl (git), Johannes Enders (ts), Magnus Schriefl (tp), Andrea Hermenau (p), Benni Schäfer (b), Peter Gall (dr).

"Ich besitze ca. 1500 CDs und meine Lieblingsplatten begleiten mich unterwegs auf Laptop oder mp3-Player. „1“ von Frankzone gehört schon seit längerem dazu." Hubert Nuss. Heute Abend ist mit Frankzone ein Quintett in der Unterfahrt zu Gast, das es in sich hat. Frankzone fanden sich im Landesjugendjazzorchester Bayern, gewannen den Bundeswettbewerb „Jugend Jazzt“ 2003 in Bonn und gehen seitdem konsequent ihren eigenen Weg. Resultat ist die mit begeistertem Presseecho gefeierte Debüt CD „1“, auf der mit dem Saxophonisten Johannes Enders eine der ganz wichtigen europäischen Stimmen am Saxophon vertreten ist. Die Stimmen zur Debüt CD sind euphorisch: „Dieses Album ist von künstlerischer Reife, Sensibilität und vor allem von ausgezeichnetem Jazz beseelt.“ (Frank Becker). Die „Jazzzeitung“ spricht vom „unglaublichen kreativen Potential“, „Jazzthing“ bemerkt „eine ganz eigene Handschrift, die den gewöhnlichen Hardbop-Mainstream transzendiert“. Die farbenreichen Kompositionen von Max Frankl, die schönen Soli von Magnus Schriefl und das traumhafte Zusammenspiel lassen einen Bandsound entstehen, der die Zuhörer in seinen Bann zieht. Diesen Abend sollte man sich keinesfalls entgehen lassen, denn von dieser Band wird man noch einiges hören.

Eintritt € 12,- / Mitglieder € 6,-

 

Seitenanfang