Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Okt 2011

Programm November 2011

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 16.11. 21 Uhr
highlight

Kirk Lightsey Quartet

Gabor Bolla (sax) Hun, Kirk Lightsey (p) USA, Milan Nikolic (b) SRB, Bernd Reiter (dr) A

Kirkland "Kirk" Lightsey ist eine lebende Legende des Jazzklaviers. Der mittlerweile 74jährige US-Amerikaner spielte in seiner langen Laufbahn mit allen Größen des Jazz, darunter so prominenten Namen wie Cannonball Adderley, Dexter Gordon, Yusef Lateef, Sonny Stitt oder Kenny Burell. Er gehört zu der Generation von Pianisten des Neo-Bop und des neuen Traditionalismus, die in der Tradition von McCoy Tyner spielen und charakterisiert sich selbst als einen Pianisten, der ein Bud Powell-Bewusstsein, ein Art Tatum-Styling, ein Bebop-Feeling und eine eigene pianistische Auffassung verbindet. Altmeister Lightsey trifft in diesem Quartett auf drei herausragende europäische Jazzmusiker der jüngeren Generation. Der 23-jährige Tenorsaxophonist Gabor Bolla aus Budapest gilt als eines der größten Talente des Jazz und war bereits mit 15 Jahren Gastsolist im weltberühmten Vienna Art Orchestra. Im Jahre 2006 teilten sich Gabor Bolla und der österreichische Drummer Bernd Reiter, seit Dezember 2007 in München lebend, das New York Stipendium beim Hans Koller Preis. Am Bass kommt mit dem in Wien lebenden Milan Nikolic einer der begehrtesten Sidemen Europas, der mit seinem intensiven Spiel schon Musiker wie Anthony Wonsey, Walt Weisskopf u. v. m. begleitete. Das Quartett bietet mitreißend energetische und swingende Musik auf aller-höchstem Niveau, gleichermaßen mit Professionalität und viel Enthusiasmus vorgetragen, einfach "Jazz at its Best!"

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

Website: http://de.wikipedia.org/wiki/Kirk_Lightsey

 

Seitenanfang