Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Okt 2011

Programm November 2011

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 29.11. 21 Uhr
A Love Supreme

Contemplation - Songs, Russian Chants, Intuitive Playing

Markus Stockhausen (tp, flh), Paul van Kemenade (as), Stevko Busch (p), Markku Ounaskari (dr, perc)

Das Quartett spielt kontemplative Songs und schlichte Stücke, zum Teil durchsetzt mit Blues und sakralem Soul – stark in ihrer Einfachheit, dabei aber mit dynamischen Rhythmen und brillianten und intensiven Improvisationen. Wichtige Inspirationsquelle sind russisch orthodoxe Gesänge. Stevko Busch (JazzArt Award) und Paul van Kemenade (Boy-Edgar-Preis) spielen seit 1995 miteinander. Paul van Kemenade, einer der erfahrensten lebenden Saxophonisten Hollands mit seiner überzeugenden Ausdruckskraft und breiten dynamischen Skala im Dialog mit dem Pianisten Stevko Busch, der nach der Zusammenarbeit mit Meisterimprovisator Misha Mengelberg seinen individuellen Stil entwickelte. Ergänzt und erweitert wird dieses Zusammenspiel nun durch Stockhausen und Ounaskari: Markus Stockhausen ist als Grenzgänger in der zeitgenössischen und klassischen Musik ebenso zuhause wie im Jazz und zählt zu den vielseitigsten und wichtigsten Musikern unserer Zeit. Der glasklare Ton seiner Trompete sucht seinesgleichen. Seine jahrzehntelange Erfahrung in Intuitiver Musik und Improvisation hat mittlerweile zu einer Technik geführt, die Stockhausen in seiner virtuellen Akademie an den musikalischen Nachwuchs weiter gibt. Und der Schlagzeuger Markku Ounaskari ist einer der bekanntesten und gefragtesten Jazzmusiker Finnlands. Ounaskaris musikalischer Horizont reichte seit jeher weit über die Grenzen des Jazz hinaus: Der finnische Musikjournalist Petri Silas schrieb einmal, dass es leichter wäre, die finnischen Bands aufzulisten, mit denen Ounaskari nicht gespielt hat.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

Website: http://www.markusstockhausen.de/

 

Seitenanfang